Grosse Abenteuer

für kleine Entdecker


  • Abmeldung

Bei Krankheit, Ferien oder sonstiger Abwesenheit melde dein Kind bitte per Mail oder SMS ab.

  • Ausrüstung

IMMER: Lange Hosen und langärmliges T-Shirt, Kopfbedeckung, gute wasserdichte Wander- oder Trekkingschuhe.

Für den Fall der Fälle Ersatzkleider im Rucksack und im Winter Ersatzhandschuhe.

Bei sonnigen Tagen Sonnencreme nicht vergessen.

Bei Regen oder veränderlichen Wetterlagen Regenhose und Regenjacke.
 

WINTER: Wasserfeste, warme Bekleidung im Zwiebellook, d. h. mehrere Schichten Kleider übereinander. Bitte keine Einteiler. Fingerhandschuhe, darüber wasserfeste Fausthandschuhe.

Rucksack: leichter wasserfester Rucksack (ca. 10 Liter) mit Brustgurt und mit Notfallnummer versehen.

Immer dabei: Trinkflasche, Tasse, Gabel/Löffel, Teller mit Rand/Tupperware, Ersatzkleider, evtl. Notfallmedikamente.

Wir bitten euch alles mit dem Namen zu beschriften. 

  • Ferien und Feiertage

Ferien und Feiertage richten sich nach dem Schulplan der Gemeinde Gossau ZH.

  •  Kündigung

Der erste Monat gilt als Probezeit. Auf Ende der Probezeit kann kurzfristig gekündigt werden und das restliche Geld wird zurückerstattet. Ein vorzeitiger Austritt ist jeweils auf Quartalsende (Oktober, Januar, April) möglich. Ein Austritt im letzten Quartal ist nicht mehr möglich. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. 

  •  Notfälle

Die Waldspielgruppenleiterinnen sind ausgebildet in erster Hilfe bei Kleinkindern. Mobiltelefon und Notfallapotheke gehören zur Standardausrüstung. Es werden keine Medikamente ohne Einverständnis der Eltern verabreicht.

  •  Unwetter

Die Spielgruppe findet bei jeder Witterung statt. Es ist möglich, dass der Waldmorgen wegen extremen Wetterverhältnissen verkürzt wird oder ganz ausfällt. In diesem Fall wird kein Geld zurückerstattet. Die Sicherheit der Kinder steht für uns immer an erster Stelle!

  •  Versicherung

Die Kinder sind nicht versichert. Die Unfallversicherung ist Sache der Eltern.

  •  Zecken

Zecken sind von März bis November auf der Lauer. Ein guter Schutz ist  wichtig und unerlässlich. Geschlossene Kleidung (Socken über die Hosen stülpen) und Zeckenschutzmittel. Nach dem Waldaufenthalt den Körper systematisch nach Zecken absuchen. Weitere Informationen unter: www.zeckenliga.ch

  •  Znüni / Zmittag

Die Kinder müssen keinen Znüni mitbringen, ausser einer Trinkflasche gefüllt mit Wasser. Wir stellen den Znüni zur Verfügung, den wir mit den Kindern nach Möglichkeit gemeinsam zubereiten. Wir achten auf gesunde, saisonale Ernährung. In der kalten Jahreszeit bieten wir einen warmen Znüni an und warmer Tee steht auch immer zur Verfügung. Viermal im Jahr verlängern wir den Spielgruppenmorgen und bereiten zusammen mit den Kindern ein feines Mittagessen über dem Feuer zu.